Ursachen einer Parodontitis

Ursache für eine Parodontitis sind Bakterien, die sich zwischen Zahn und Zahnfleisch ansammeln. Werden diese bakteriellen Beläge nicht durch gründliche Reinigung und sorgfältige Mundhygiene entfernt, bildet sich Zahnstein. Es kann zu Rötung, Schwellung und Blutungsneigung, also einer Entzündung des Zahnfleisches kommen. Da diese Entzündung oft schmerzlos und auch ohne erste Warnzeichen verläuft, wird sie von den Betroffenen erst spät erkannt. Das Immunsystem versucht, diese Bakterien zu beseitigen. Unter anderem bilden sich Enzyme, die krankmachende Bakterien bekämpfen sollen. Diese Enzyme helfen jedoch nicht nur die schädlichen Bakterien zu beseitigen, sondern schaden dem umgebenden, eigentlich gesunden Gewebe. Eine Parodontitis kann Auswirkung auf den gesamten Körper haben. Die entzündlichen Stoffe, die sich bei einer Parodontitis in den vertieften Zahnfleischtaschen sammeln, können durch die Blutbahn in andere Bereiche des Körpers transportiert werden und weitere Erkrankungen auslösen. So kann eine Parodontitis die Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

via

goDentis – Gesellschaft für Innovation in der Zahnheilkunde mbH.

Dentalmediale Kommunikation, PR- und Social-Media-Management, Praxiscoach, Leiter goDentis-Akademie, Dipl.-Sportwissenschaftler, Journalist

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Paro-News, Zahn-Info
0 comments on “Ursachen einer Parodontitis
2 Pings/Trackbacks für "Ursachen einer Parodontitis"
  1. […] bakterielle Entzündungen im Mund auch Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit haben. Eine Parodontitis kann die Risiken für Diabetes, Herzinfarkt, oder Schlaganfall erhöhen. Auch bei einer […]

  2. […] die Parodontitis, die chronische Entzündung des Zahnhalteapparates, hat Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit […]

Meinung? Gerne!

Mitlesen und per E-Mail informiert werden

follow us in feedly
Klaus Schenkmann
%d Bloggern gefällt das: